Zum 19ten Mal „AWO rennt“ auf dem HAJ Marathon

„Unsere Sprache ist Integration“

Die AWO Region Hannover e.V. ist seit 19 Jahren auf dem HAJ Hannover Marathon dabei und beteiligt sich unter dem Motto „AWO gegen Ausgrenzung – Unsere Sprache ist Integration“ mit vielen Aktionen an dem jährlich stattfindenden Marathon-Wochenende. Anlass für das Engagement war die Initiative von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor allem der Migrationsdienste, die ein Zeichen gegen die Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte Ende der 90er Jahre setzen wollten.

Dieses Jahr waren 800 Menschen in orangefarbenen Shirts mit dem aufgedruckten Motto am 8. und 9. April 2017 für den Verband in Bewegung: mehr als 550 Kinder beim Kinderlauf, über 100 Läuferinnen und Läufer und 150 Helferinnen und Helfer.

Der Kinderlauf ist fester Programmpunkt in den AWO Kindertagesstätten. Zur Vorbereitung bieten viele Kitas auch ein Trainingsprogramm an. Das Motto, unter dem die Kinder laufen, ist Anlass mit ihnen über Vielfalt, fair oder unfair in den Kindertagesstätten-Gruppen zu sprechen.

Die AWO hat während des Marathon-Wochenendes auf der Wiese neben dem Rathaus ein abwechslungsreiches Programm mit Kinderschminken, Geschicklichkeitsspielen, Bastelaktionen und Dosenwerfen für die ganze Familie angeboten. Das bunte Zirkuszelt war Treffpunkt für Eltern, Kinder, Läuferinnen und Läufer und vielen anderen Menschen und bot wieder die Möglichkeit zum Verweilen, Ausruhen, Essen und Trinken und Gesprächen.

Mit der Aktion hat die AWO ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und für mehr Toleranz gesetzt. Alle Teilnehmenden trugen orangefarbene Shirts mit dem aufgedruckten Motto „AWO gegen Ausgrenzung – Unsere Sprache ist Integration“. „Jedes Jahr in einer anderen Farbe, damit wir auffallen und unser Motto beachtet wird“, betont der stellvertretende AWO Geschäftsführer Dirk von der Osten. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren für die Unterstützung der Aktion „AWO rennt“, und ganz besonders beim Bündnis ‚Niedersachsen packt an‘.

Mehr Informationen: AWO Region Hannover e.V., Dirk von der Osten, Tel. 0511 8114-265