Niedersächsischer Integrationspreis 2017 bekannt gegeben

Angekommen. Ausbildung in Niedersachsen – Ministerpräsident Stephan Weil und die Landesbeauftragte, Doris Schröder-Köpf, haben zusammen mit dem Bündnis „Niedersachsen packt an“ die Preisträgerinnen und Preisträger des Niedersächsischen Integrationspreises 2017 bekannt gegeben

Landesbeauftragte und Jury, zu der Vertreter des Bündnisses „Niedersachsen packt an“ gehören, durften in diesem Jahr aus über 90 eingegangenen Bewerbungen auswählen. Die Preisträgerinnen und Preisträger, die unter diesen aktiven Unternehmen, Initiativen und Vereinen ausgewählt wurden, sind herausragend und stehen zugleich stellvertretend für andere Engagierte. In einem Festakt am Dienstag, 29. August 2017, werden die Preisträgerinnen und Preisträger im Alten Rathaus in Hannover ausgezeichnet. Die Jury hat aus 90 Bewerbungen folgende Firmen und Initiativen ausgewählt:

  • EB Elm Bau GmbH, Königslutter
  • ZUKUNFTINC. Initiative. Marktführer. Hannover e.V., Hannover
  • Sartorius AG, Göttingen
  • Firma Energietechnik Packmohr GmbH und Landesverband UnternehmerFrauen im Handwerk Bayern und Niedersachsen e.V., Wrestedt

Nähere Informationen unter: www.migrationsbeauftragte-niedersachsen.de

Der Sonderpreis des Bündnisses „Niedersachsen packt an“ geht an die Lipinski GmbH aus Dorfmark/Bad Fallingbostel. Zwei der vier Auszubildenden dieser Firma sind gegenwärtig Geflüchtete aus Syrien. Beide werden zum Anlagenbauer für Heizung und Sanitär ausgebildet. Die Firma begleitet die Ausbildung mit zusätzlichen Aktivitäten und ist damit beispielhaft für andere mittelständische Unternehmen. Die Lipinski GmbH setzt sich bereits länger für Nachwuchsförderung, Fachkräftegewinnung und Integration ein, so z.B. bereits in den 1990er Jahren für Geflüchtete aus dem Kosovo. Erst kürzlich führte sie zudem eine Veranstaltung unter dem Titel „Zusammen“ durch, um sich für Integration einzusetzen. www.lipinski-gmbh.de

Die Pressemitteilung zum Integrationspreis 2017 finden Sie hier…

Foto (Christian Kell) v.l.n.r.: Bernd Lipinski (Geschäftsführer Lipinski GmbH), Can Grib (Auszubildender), Talal Al Dalo (Auszubildender), Anja Lipinski (Geschäftsführerin Lipinski GmbH).