Logo klein klar

World Refugee Day

Aktionstag von Museum Friedland und ‚Niedersachsen packt an‘ zum World Refugee Day


World Refugee Day  
World Refugee Day
Bildrechte: Museum Friedland

Mehr Infos/ Flyer

Anlässlich des diesjährigen World Refugee Day der Vereinten Nationen haben das Museum Friedland und das Bündnis ‚Niedersachsen packt an' am 17. Juni zu einem Aktionstag eingeladen.

Rund um die Nissenhütte auf dem Gelände des Grenzdurchgangslagers Friedland wurde am Sonntag gemeinsam Sport getrieben, musiziert, getanzt, gemalt und gespielt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der UN-Weltflüchtlingstag wird alljährlich am 20. Juni begangen. Er wurde 2001 ins Leben gerufen, um die Stärke, den Mut und die Widerstandsfähigkeit zu würdigen, die Flüchtlinge, Vertriebene und Staatenlose täglich aufbringen. Der Gedenktag bietet staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen Gelegenheit, für die Ziele des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR) einzutreten: dies sind bessere Lebensbedingungen für die Betroffenen und ein bestmögliches Zusammenleben von Geflüchteten und einheimischer Bevölkerung. Mit dieser Veranstaltung möchten auch das Museum Friedland und das Bündnis „Niedersachsen packt an" ihre ungeteilte Solidarität mit Flüchtlingen zum Ausdruck bringen und sie würdigen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln