Logo klein klar

Christian Awe - "Begegnung"

Projekt  
Projekt "Begegnung" von Christian Awe an der Fassade der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin, 2016
Bildrechte: Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund

Ein erstes, unübersehbares Zeichen setzte im Juni Christian Awe in der Bundeshauptstadt. Der Maler schuf exklusiv für das Bündnis das Werk „Begegnung". Das leuchtend bunte Werk nahm einen Großteil der Nordfassade der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin ein. Weithin sichtbar warb es auf über 300 m² für die Begegnungen mit anderen und eine „Einheit in der Vielheit". Dieser Ausspruch des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz war Inspiration für den Künstler und ist zugleich Richtlinie für das Bündnis. Zugleich legte Awe eine limitierte Edition von „Begegnung" exklusiv für das Bündnis auf. Einige wenige Restexemplare der Edition von Christian Awe sind weiterhin verfügbar.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln