Logo klein Niedersachen klar Logo

Das Engagement von Spax

Spax live auf der 1. Integrationskonferenz


.

Ministerpräsident Stephan Weil und der Rapper Spax bei der Integrationskonferenz  
Ministerpräsident Stephan Weil und der Rapper Spax bei der Integrationskonferenz "Werkstatt Sprache" am 16. März 2016

Spax, der mit bürgerlichem Namen Rafael Szulc-Vollmann heißt, ist ein bundesweit bekannter Rapper aus Hannover, der sich als Vertreter des Conscious Raps versteht, bei dem rassistische und sexistische Texte keinen Platz haben. Stattdessen werden hier gesellschaftliche Missstände wie eben Rassismus offen benannt. Seit Jahren gibt Spax Workshops für Jugendliche, um ihnen eine Möglichkeit zu zeigen, sich künstlerisch auszudrücken. Im Rahmen des Flüchtlingsprojekts „I Have a Dream“ erhielt er für seine Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen den DTN Gesellschaftspreis 2017. Für das Bündnis hat Spax 2017 partizipative Workshops mit geflüchteten und ortsansässigen Jugendlichen in Bad Zwischenahn, Lüneburg, Bramsche und Friedland gegeben und so Orte der kulturellen Verständigung geschaffen.



Christian Awe und Spax mit den  
Christian Awe und Spax mit den "Reisenden" auf dem Sommerfest der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin 2016
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln