Logo klein Niedersachen klar Logo

Einladung zum NeMiA-Netzwerk-Kongress

22.10.2019
Hannover

Frauen mit Migrationsbiografie sind oft doppelt benachteiligt, wenn es darum geht, eine angemessen bezahlte und qualifikationsgerechte Beschäftigung zu finden - nicht nur aufgrund des Geschlechts, sondern auch aufgrund ihrer Herkunft. Häufig fehlen ihnen die Ressourcen für die Suche nach einer Stelle - sowohl finanziell als auch in Form von Netzwerken und Kontakten. Oft entsprechen ihre Deutschkenntnisse nicht dem geforderten Niveau. Aber auch Diskriminierung spielt eine wesentliche Rolle, genauso wie die fehlende Anerkennung von im Heimatland erworbenen Qualifikationen.

Der NeMiA-Netzwerk-Kongress macht auf die besonderen Kompetenzen und Potentiale von Frauen mit Migrationsbiografie aufmerksam und diskutiert notwendige politische Schritte, um deren bessere Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen. Geplant sind Workshops, eine Talkrunde und ein Markt der Möglichkeiten.


Nähere Informationen zum NeMia-Netzwerk-Kongress erhalten Sie hier.

Den Einladungsflyer finden Sie hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln