Logo klein Niedersachen klar Logo

Regionale Integrationskonferenz "Zugewanderte Frauen in der Gesellschaft"

Am 21.06.2019 fand in Kooperation des Bündnisses "Niedersachsen packt an" zusammen mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg eine regionale Integrationskonferenz zum Thema "Zugewanderte Frauen in der Gesellschaft" im Behördenhaus Lüneburg statt.

Mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung von Landesbeauftragten Monika Scherf gefolgt, um über den Stand der Integration insbesondere von Frauen zu diskutieren.

Nach der Begrüßung durch die Landesbeauftragte, Monika Scherf, und zwei Impulsvorträgen zum Thema "Frauen und Arbeitsmarkt" wurden verschiedene Projekte speziell für Frauen mit Migrationshintergrund aus der Region vorgestellt.

In der sich anschließenden Podiumsdiskussion, die von Landesbeauftragte Monika Scherf moderiert wurde, kristallisierten sich Problemstellungen und Anforderungen heraus, die sich bei der Arbeitsmarktintegration nicht nur von Frauen ergeben. Hierzu zählen die Verbesserung der Anerkennung von Qualifikationen, die aus dem Herkunftsland mitgebracht werden, vor allem aber auch fehlende Kontakte zu Deutschen sowie die hohen Anforderungen an Sprachkenntnisse vor Beginn einer Ausbildung und in den Berufsschulen. Hinzu kommen das Fehlen von ausreichend Kinderbetreuungen oder zu hohe Auflagen, die daran gestellt werden. Gefordert wurde auch die ab 2014 geschaffenen Strukturen für die Betreuung von Flüchtlingen dauerhaft zu etablieren. Hier werde oft noch mit zeitlich befristeten Verträgen gearbeitet, obwohl allen Beteiligten klar sei, dass die Integrationsarbeit gerade erst begonnen hat und noch ein langer Weg vor uns liegt.

Einen ausführlichen Bericht sowie die Beiträge der Konferenz als PowerPoint-Präsentationen finden Sie hier.

 
 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln